Mythos 2: "ALLEINE SEIN BEDEUTET EINSAMKEIT!"


BITTE?


Du bist mit dir alleine und somit mit dem wichtigsten Menschen, den du kennst und hast, und fühlst dich einsam?

☹️


ALLEINSEIN ≠ EINSAMKEIT


Bereits bei genauerer Betrachtung und Recherche dieser beiden unterschiedlichen Nomen merkst du schnell, dass Einsamkeit und Alleinsein zwei verschiedene Paar Schuhe sind.

Und keineswegs vergleichbar oder gar dasselbe.


Sprechen wir von EINSAMKEIT, so erkennen wir, dass dieses Gefühl auch im Beisein unterschiedlicher Menschen oder Gruppen sehr präsent sein kann!

Einsamkeit existiert also auch MIT anderen Menschen.


Betrachtet man das Wort ALLEINSEIN genauer, erkennt man schnell, dass Alleinsein per se Information über den momentanen Zustand der Person selbst gibt.

Entweder man ist im Moment alleine und/oder umgeben von Menschen/Gruppen.




ALLEINSEIN WILL GEÜBT SEIN


Mein Tipp von einigen Jahren (alleine) im Ausland:

Übe dich gerne im Alleinsein, verbringe schöne Stunden mit dir und gehe deiner Lieblingsbeschäftigung nach!


Gibt es denn Schöneres? 🌸


Alleinsein möchte genauso geübt sein wie das Zusammensein mit anderen Menschen!

Beides hat seine Vor- und Nachteile, beides will jedoch gel(i)ebt werden!


VORTEIL IN KRISENZEITEN


Bist du einmal glücklich mit dir alleine und verbringst eine schöne Zeit, wird dir das niemals je einer nehmen können!

Auch ist es in Krisenzeiten und Zeiten wie diesen eine unendlich wichtige Eigenschaft, die gelernt sein darf.


Nun, bist du bereits glücklich mit dir alleine und liebst du es, auch mit dir selbst etwas zu unternehmen?


Falls NICHT, ändere dies schnell 💗✨



Eine wundervolle nächste Woche wünsche ich dir - mit erkenntnisreichen und wundervollen Stunden mit dir selbst.


Alles Liebe und Baba von der 4. Wochenpost,

deine Carmen




© Carmen Hackl

108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen